Mitteilungen des Bundeswahlleiters

2. Januar 2023

Bericht der Wahlkreiskommission übergeben (Update)

Zum 23. Dezember 2022 hat die Wahlkreiskommission ihren Bericht für die 20. Wahlperiode des Deutschen Bundestages an die Bundesministerin des Innern und für Heimat, Frau Nancy Faeser, übermittelt.

Aufgabe der Wahlkreiskommission ist es, über Änderungen der Bevölkerungszahlen im Wahlgebiet zu berichten und darzulegen, ob und welche Änderungen der Wahlkreiseinteilung sie im Hinblick darauf für erforderlich hält. Für die 20. Wahlperiode des Deutschen Bundestages hatte sie überdies die gesetzlich vorgesehene Wahlkreisreduzierung von 299 auf 280 Wahlkreise zu berücksichtigen. Damit leistet sie als unabhängiges Sachverständigengremium maßgebliche Vorarbeit für die Entscheidung des Deutschen Bundestages über die Wahlkreiseinteilung für die nächste Bundestagswahl.

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat wird den Bericht der Wahlkreiskommission dem Deutschen Bundestag zuleiten. Der Bericht wird außerdem vom Parlament in Form einer Bundestagsdrucksache veröffentlicht. Das Bundesministerium des Innern und für Heimat veröffentlicht einen Hinweis auf die Veröffentlichung als Bundestagsdrucksache im Bundesanzeiger.

Nachtrag vom 13. Januar 2023:

Der Bericht der Wahlkreiskommission wurde als Bundestagsdrucksache 20/5200 (64,0 MB) veröffentlicht.